Sie sind nicht angemeldet.

cobracrx

=HM=ADMIN

  • »cobracrx« ist männlich

Beiträge: 167

Wohnort: WARLORD/PALAST

Beruf: BRUCHPILOT

Aktivitätspunkte: 3635

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 392 869

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. April 2019, 21:31

Quake Champions

Quake Champions (Free to Play)


Neben „Unreal“, „Counter Strike“ und auch „Doom“ gehört die Ego-Shooter-Reihe „Quake“ von Entwickler iD Software zu den Legenden des Genres. Der erste „Quake“-Teil von 1996 läutete eine Revolution ein: Als erster Shooter stellte er Charaktere, Gegenstände und Waffen dreidimensional dar. Danach wurde es etwas ruhiger um den Klassiker. Bis iD Software und Publisher Bethesda auf der E3 2016 die Fortsetzung der Serie ankün­digten. Ende 2017 startete „Quake Champions“ in die Early-Access-Phase. Seitdem kämpfen bekannte Helden wie Sorlag und B.J. Blazkowicz aus den Universen von „Quake“, „Doom“ und „Wolfenstein“ im Multiplayer-Modus um die meisten Kills. Seit August 2018 ist „Quake Champions“ Free-to-Play. Die Redaktion hat den Shooter ausführlich angespielt und sich durch die Arenen gefraggt.

„Quake Champions“ ist kein weiterer Hero-Shooter wie „Overwatch“. Was wirklich über den Sieg in den temporeichen Arena-Schlachten entscheidet, ist das Können des Spielers. Die Heldenwahl dient eher der Unterstreichung des persönlichen Spielstils, genauso wie Skins und „Shader“. Das geradezu mörderische Tempo, der schnörkellose Spielverlauf und die weitläufigen Arenen, die reichlich Raum für taktische Vorgehensweisen bieten, lassen wieder ein echtes „Quake“-Gefühl aufleben. Aber nicht nur alte Ballerhasen kommen bei dem optisch opulenten Online-Shooter auf ihre Kosten, auch Neulinge steigen dank Free-to-Play-Modell und der leicht erlernbaren Spielmechanik schnell ein. Der Arcade-Modus ist abwechslungsreich und macht Laune, vor allem der Spielmodus „Mystery Champion“, wo Sie in zehn Minuten mit zufälligen Helden durch die Map rennen.




QUELLE: Computerbild


MY ENGLISH IS NOT THE YELLOW FROM THE EGG

cobracrx

=HM=ADMIN

  • »cobracrx« ist männlich

Beiträge: 167

Wohnort: WARLORD/PALAST

Beruf: BRUCHPILOT

Aktivitätspunkte: 3635

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 392 869

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. April 2019, 22:11

Kleiner Testbericht


Also, wer Quake wie ich von Früher kennt fühlt sich sofort zu Hause. Top Grafik und ein ultraschnelles Gameplay.
Ich würde fast sagen das es noch schneller ist als bei Quake III (aber ich bin ja auch älter geworden).

+ schnelles Spiel ohne Verschnaufpause
+ Top Grafik
+ schnell reinzufinden, auch für nicht Quake Kenner
+ relativ übersichtliches Menü
+ Deutsch
+ Gratis, kostenlos, Free to Play
+ Echtgeld beeinflusst nicht die Stärke der Spieler

- Ladezeiten sind extrem lang
- ich habe noch Grafikfehler (ATI 580)
- Kennt kaum jemand


Als Beta-Spiel schon recht ordentlich. Wenn noch die Ladezeiten verkürzt werden und die neuen Spielmodi dazu kommen, hat das Spiel Potenzial.


:minigun: :sniper: :chainsaw: :assault: :rocket:


MY ENGLISH IS NOT THE YELLOW FROM THE EGG

cobracrx

=HM=ADMIN

  • »cobracrx« ist männlich

Beiträge: 167

Wohnort: WARLORD/PALAST

Beruf: BRUCHPILOT

Aktivitätspunkte: 3635

Level: 32 [?]

Erfahrungspunkte: 392 869

Nächstes Level: 453 790

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. April 2019, 00:19

Inzwischen sind 8 Spielmodi verfügbar.

Deathmatch, Team Daethmatch, Capture the Flag, Sniper Duell, u.s.w.

Macht einfach Laune und nix für Weicheier die aus dem Spiel gehen weil sie mal 10x die Runde gestorben sind.

Lernen und Spass haben ist hier die Devise.


:thumbsup: :assault: :rocket: :thumbsup:


MY ENGLISH IS NOT THE YELLOW FROM THE EGG